Kultur

Kanton Luzern restauriert 50 Gemälde

Ein 50 Gemälde umfassender, 250 Jahre alter Bilderzyklus im Kloster Werthenstein soll der Nachwelt erhalten bleiben. Der Kanton Luzern hat mit Proberestaurierungen die Erneuerungsarbeiten gestartet, wie er am Mittwoch mitteilte. Die grossformatigen Bilder befinden sich im Hallenumgang des Klosters. Geschaffen hatte sie Josef Reinhard zwischen 1775 und 1779. Diesen Herbst findet eine sogenannte Musterrestaurierung statt, in deren Verlauf vier Gemälde restauriert werden. Auf der Basis der dabei gemachten Erfahrungen soll dann die Gesamtrestaurierung geplant werden.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.