Kultur

Hollywood: Wolfgang Petersen gestorben

Der deutsche Hollywood-Regisseur Wolfgang Petersen ist gestorben. Er wurde 81 Jahre alt. Petersen starb letzten Freitag in Los Angeles. Er hatte Krebs, wie seine Assistentin mitteilte. Den internationalen Durchbruch schaffte Petersen 1981 mit dem Weltkriegs-Drama «Das Boot». Danach machte er den Film «Die unendliche Geschichte». Er zog anschliessend in die USA und lebte ab 1987 in Hollywood. Dort führte Petersen Regie bei Blockbustern wie «In the Line of Fire», «Air Force One», «Der Sturm» oder «Troja».

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.