Kultur

Florence + The Machine: Konzertabsage

Die britische Indierock-Band Florence + The Machine hat mehrere Konzerte in Grossbritannien verschoben, nachdem sich Sängerin Florence Welch den Fuss gebrochen hat. «Es tut mir leid, aber es nach dem Röntgen sieht so aus, als hätte ich gestern mit einem gebrochenen Fuss getanzt», schrieb Welch am Samstagnachmittag auf Twitter. «Es sieht mir nicht ähnlich, eine Show zu verschieben, und erst recht nicht eine Grossbritannien-Tour, aber ich habe Schmerzen.» Die Band hatte ihre Tour am Montag mit einem Konzert in Paris begonnen. Acht abgesagte Konzerte in Grossbritannien sollen nun im kommenden Jahr nachgeholt werden, hiess es.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.