Vierbeiner hat Auftritt in Istanbul

Flauschiger Störenfried stiehlt Luzerner Orchester die Show

Kein Lampenfieber: Diese Katze zeigt sich bei einem Konzert der «Festival Strings Lucerne» routiniert auf der Bühne. (Bild: Screenshot aus dem Instagram-Videoclip)

Bei einem Auftritt des Luzerner Kammerorchesters «Festival Strings Lucerne» wanderte eine Streunerkatze über die Bühne. Das entsprechende Video geht in den sozialen Medien – mit über 16 Millionen Aufrufen – viral.

Im Rahmen der 52. Ausgabe des «Istanbul Music Festival» gab das Luzerner Kammerorchester «Festival Strings Lucerne» am vergangenen Freitag in Zusammenarbeit mit der portugiesischen Pianistin Maria João Pires ein Konzert. Die Musik zog nicht nur die menschlichen Besucher in ihren Bann, wie der Auftritt einer katzenartigen Präsenz zeigte.

Zu den exquisiten Klängen von Beethovens «Pastorale» schlich sich eine Streunerkatze auf die Bühne und bewunderte die Aufführung der Luzerner Musiker aus nächster Nähe. Der unerwartete Auftritt des Vierbeiners entlockte den Orchestermitgliedern ein Schmunzeln. Die Katze leidet offensichtlich nicht an Lampenfieber. Sie stellte sich zentral auf die Bühne und liess die Klänge auf sich wirken. Anschliessend schlenderte die Katze zum rechten Bühnenrand und machte einen routinierten Abgang.

Video geht viral

Die ganze Aktion wurde von einem aufmerksamen Besucher gefilmt und dann über das Instagram-Profil von Bengi Isil Gokturk veröffentlicht. Mittlerweile hat der Videoclip über 16 Millionen Aufrufe und Personen rund um die Welt geniessen den amüsanten Moment. Ein Instagram-Nutzer kommentiert beispielsweise, dass die Katze offensichtlich der Gastdirigent sei und man ihr den gebührenden Respekt zollen solle.

Verwendete Quellen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon