Kultur

Doch noch Silvesterparty in Rio

In Rio de Janeiro soll in diesem Jahr doch eine Silvesterparty gefeiert werden – allerdings in reduziertem Umfang. An zehn Orten der Stadt werde es Feuerwerk geben, darunter am Strand von Copacabana, teilte der Bürgermeister der brasilianischen Metropole mit. Erst am vergangenen Samstag hatte er die erneute Absage der üblichen grossen Feier wegen der Corona-Pandemie verkündet. Es soll zwar Musik geben, aber keine Bühnenshows. Es werde an den Stränden zu Menschenmengen kommen, betonte Paes. Das sei an der freien Luft aber unbedenklich. Die Impfrate in der Stadt sei zudem hoch. Paes rief Touristen auf, zu Silvester nach Rio zu kommen – sie könnten sich dort auch impfen lassen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.