Die Fasnacht 2023 kann kommen

Berto Margraf hat das Zepter als LFK-Präsident übernommen

Berto Margraf übernimmt das fasnächtliche Zepter als LFK-Präsident 2023. Sein Weibel wird Till Rigert. (Bild: LFK, Heinz Steimann)

Das Lozärner Fasnachtskomitee (LFK) hat sein Zepter einem neuen Mann übergeben. Der neue, höchste Fasnächtler von Luzern heisst Berto Margraf.

Auch wenn im Moment in Luzern das Stadtfest die grössere Rolle spielt als Konfetti – die Fasnacht spielt an diesem Freitag doch eine Rolle!

Das LFK konnte das fasnächtliche Zepter offiziell an den LFK-Präsidenten 2023 übergeben. Berto Margraf hat damit die Zügel übernommen.

Italienisch-Welsche Wurzeln mit Zuger Würze

Die Mutter von Berto Margraf kommt aus Italien. Sein Vater hat welsches Blut und aufgewachsen ist er im Kanton Zug, in Steinhausen. Nachdem er an der Kanti Zug war, hat Margraf ein Studium an der ETH Zürich gemacht. Schlussendlich hat er sich einen Titel als diplomierter Werkstoff-Ingenieur ETH gesichert.

Sein Lebenslauf hat ihn auch in den Kanton Schwyz geführt. Er wohnte in Brunnen und war dort auch ein aktiver Fasnächtler beim SchmudoWaBu-Club. Nachdem er und seine Familie beruflich fünf Jahre nach Shanghai gezogen ist, wurde er, zurück in der Schweiz in Ebikon wohnhaft.

Seit 2010 ist er in der Wey-Zunft und machte eine steile Fasnachts-Karriere. Sein letzter Schritt vor dem Präsidentenamt brachte ihn (dank Corona) zwei Jahre ins Amt als Vizepräsidenten beim LFK.

Fasnachtsmotto: «Fasnacht z’Lozärn – eifach s’Bescht!»

Als Welten- und Fasnachtsbummler hat Margraf also viel gesehen. Anscheinend gobt es allerdings nichts Schöneres, als die Luzerner Konfetti. Wenn er nun an die letzte Fasnacht in Luzern zurückdenkt, kommt ihm laut LFK ein Lächeln ins Gesicht. Sein Fazit «Fasnacht z’Lozärn – eifach s’Bescht!»

So ist auch gleich das Motto für die kommende Fasnacht gefunden. An seiner Seite ist Till Rigert als sein Weibel. Er hat Jahrgang 1978 und ist in der Büttenen aufgewachsen. Rigert sei schon seit klein auf ein «rüüdiger Fasnächtler».

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung LFK
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon