Kultur

CH: Externe Verkehrskosten von 14 Mrd.

Der Verkehr verursacht in der Schweiz Schäden, die von der Allgemeinheit bezahlt werden müssen. 2019 lagen die externen Kosten bei 14 Mrd. Franken oder 1600 Franken pro Kopf, wie das Bundesamt für Raumentwicklung berechnet hat. Seit Beginn der Erhebung 2010 nahmen diese externen Folgen der Mobilität zulasten von Klima, Umwelt und Gesundheit laut Bund um 16 Prozent zu. Für gut zwei Drittel der Schäden sei der motorisierte Privatverkehr verantwortlich. Mehr zurückgelegte Kilometer, Bevölkerungswachstum und steigende Preise erhöhten die Kosten. Dämpfend wirkten kleinere Unfallzahlen und tiefere Emissionen durch bessere Motoren und Elektroautos.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.