Kultur

Basel: Neuer Versuch mit Nibelungen

Über 40 Jahre nach dem letzten Versuch will der Basler Theaterintendant Benedikt von Peter Richard Wagners monumentalen Opernzyklus «Der Ring des Nibelungen» auf die Bühne stemmen. Er wisse, dass Basel keine Wagner-Stadt sei, sagte er an einer Medienkonferenz. Er wisse auch, dass der letzte Versuch, den «Ring» aufzuführen, Ende der 1970er-Jahre gehörig gefloppt habe. Trotzdem will er in den zwei kommenden Spielzeiten den Ring als «Ring»-Festival oder Gemeinschaftswerk inszenieren, wie er sagte. Im Zentrum bleibt aber der fast 17 Stunden dauernde «Ring», der vierteilige Opernzyklus, der mit dem «Das Rheingold» am 9. September 2023 beginnen wird.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.