Kultur

Backstreet Boys gedenken Aaron Carter

Bei einem Konzert in London haben die Backstreet Boys des verstorbenen Ex-Kinderstars Aaron Carter gedacht. Wie verschiedene Medien berichten, widmete die Band ihm einen Song. Vor der Show in London wandte sich Aarons Bruder Nick Carter via Instagram an die Fans. Dort schrieb er, sein Herz sei gebrochen. Obwohl sein Bruder und er eine komplizierte Beziehung gehabt hätten, habe seine Liebe zu ihm nie nachgelassen. Aaron Carter war am Samstag tot in seinem Haus in Kalifornien gefunden worden. Er wurde 34 Jahre alt. Mit Hits wie «Crush On You» und «Aaron’s Party» wurde er Ende der 90er Jahre zum Star.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.