Kugelauffangsystem soll im Zielbereich gebaut werden
  • News
In der Schiessanlage Stalden in Kriens soll ein Kugelauffangsystem gebaut werden. (Symbolbild: Unsplash/Pope Moysuh)

Schiessanlage Stalden in der Stadt Kriens Kugelauffangsystem soll im Zielbereich gebaut werden

1 min Lesezeit 28.12.2020, 19:45 Uhr

Auf der Schiessanlage Stalden in Kriens soll bis Ende Jahr eine Kugelauffangsystem instaliert werden. Dies verhindert, dass die Geschosse auf dem Boden landen.

Ohne Kugelauffangsystem landen die Geschosse, nachdem sie das Ziel getroffen haben, einfach auf den Boden. So schlummern beispielsweise im Boden der Schiessanlage von Morgarten etwa elf Tonnen Blei (zentralplus berichtete).

Im Zielraum der Krienser Schiessanlage Stalden wird nun ein Kugelauffangsystem gebaut, wie es im Baugesuch heisst. Ein Stahlbehälter soll die die Geschosse auffangen, nachdem sie die Zielscheibe durchbort haben. Dies erlaubt es, die Kugeln einzusammeln und anschliessend fachgerecht zu entsorgen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-20 19:28:32.968655