Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Künstlerischer Leiter des Südpol tritt zurück
  • Aktuell
Der künstlerische Leiter des Südpols, Patrick Müller. (Bild: jav)

Luzern: Patrick Müller geht nach sechs Jahren Künstlerischer Leiter des Südpol tritt zurück

1 min Lesezeit 27.04.2018, 08:22 Uhr

Der Südpol muss sich einen neuen künstlerischen Leiter suchen: Nach sechs Jahren verlässt Patrick Müller das Kulturhaus. Müller wünscht sich eine berufliche und private Veränderung.

Nach sechs Jahren als künstlerischer Leiter hat sich Patrick Müller entschlossen, den Südpol zu verlassen. Das schreibt das Kulturhaus in einer Mitteilung. Grund sei Müllers Wunsch nach beruflicher und privater Veränderung.

Der Vorstand des Vereins Südpol Luzern schreibt, man nehme dies mit Bedauern zur Kenntnis. Man werde die Ausgangslage nun in einem ersten Schritt analysieren und danach über die weiteren Massnahmen informieren.

«Der Vorstand dankt Patrick Müller bereits an dieser Stelle für sein grosses Engagement und seine Verdienste für den Südpol Luzern», schreibt die strategische Leitung in seiner Stellungnahme weiter. Er habe das erste Jahrzehnt des Südpol Luzern massgeblich mitgeprägt, Akzente gesetzt und den Betrieb mit viel Herzblut weiterentwickelt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF