22.10.2020, 17:08 Uhr Künstlergruppe klaut «Capri-Batterie»

1 min Lesezeit 22.10.2020, 17:08 Uhr

Die Künstlergruppe «Frankfurter Hauptschule» hat sich zum Diebstahl einer Skulptur von Joseph Beuys (1921-1986) aus einer Ausstellung in Oberhausen bekannt. Das Theater Oberhausen, das zurzeit die Ausstellung «Verschmutzung. Körperzustände. Faschismus. Christoph Schlingensief und die Kunst» zeigt, bestätigte den Verlust des Beuys-Werks «Capri-Batterie» am Donnerstag. Laut der Künstlergruppe wurde das Werk nach Afrika gebracht, wo es in Tansania in einer Dauerausstellung neben traditioneller Handwerkskunst gezeigt werden soll. Die Aktion «Bad Beuys go Afrika» sei eine Art Wiedergutmachung an der ehemaligen deutschen Kolonie Tansania. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.