21.12.2019, 20:17 Uhr Kuba: 1. Ministerpräsident seit 1976

1 min Lesezeit 21.12.2019, 20:17 Uhr

Zum ersten Mal seit 1976 hat Kuba wieder einen Ministerpräsidenten. Das Parlament hat den bisherigen Tourismusminister Manuel Marrero in das Amt gewählt. Revolutionsführer Fidel Castro hatte das Amt als letzter inne, bevor es vor über 40 Jahren abgeschafft worden war. Mit der Verfassungsreform im April wurde es wieder eingeführt. Der Ministerpräsident soll sich die Regierungsgeschäfte künftig mit dem Präsidenten teilen. Auch dessen Amt war im Zuge der Verfassungsreform wieder eingeführt worden. Zuvor war Kubas Staatsratsvorsitzender auch Regierungs- und Staatschef gewesen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.