09.04.2021, 13:07 Uhr Kt. AG: Impfungen für Ü50-Lehrpersonen

1 min Lesezeit 09.04.2021, 13:07 Uhr

An Aargauer Schulen tätige Lehrerinnen und Lehrer, die älter als 50 Jahre sind, werden priorisiert gegen Covid-19 geimpft. Die Impfungen sollen voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Monats Mai stattfinden, schreibt die Aargauer Staatskanzlei. Die Lehrpersonen kommen somit nach den über 65-Jährigen, Menschen mit Vorerkrankungen und solchen, die beruflich oder privat mit besonders verletzlichen Personen zu tun haben an die Reihe, aber vor der restlichen Bevölkerung. Die Lehrpersonen kommen somit nach den vier Personengruppen an die Reihe, die vom Bund priorisiert werden, aber vor der restlichen Bevölkerung. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.