Kritik an Bier für Luzerner Wald
  • News
5 Rappen pro Dose Bier fliessen in den Wald.

Umstrittenes Projekt Kritik an Bier für Luzerner Wald

2 min Lesezeit 08.04.2021, 06:47 Uhr

Ein neues Bier wirbt für ein Umweltprojekt im Luzerner Hinterland, an dem der Kanton offiziell beteiligt ist. Das wirft Fragen auf.

Bier trinkend den Wald retten: Das verspricht ein neues Produkt aus dem Hause der Grossbrauerei Feldschlösschen. Von jeder Dose des Produkts «Uszit» kommen fünf Rappen der Umwelt zugute, in erster Linie mittels dem Projekt «Wald der Zukunft». Dabei handelt es sich laut Webseite um ein Projekt des WWF Schweiz und der Luzerner Dienststelle für Landwirtschaft und Wald.

Acht Landstücke bei Altbüron, Ufhusen, Willisau und Beromünster sollen nach Schäden neu bepflanzt und für den Klimawandel gewappnet werden. «Der Sturm Burglind von Anfang 2018, die vergangenen Trockenjahre und die nachfolgenden Schäden durch den Borkenkäfer», wird Adrian Kempf vom Kanton Luzern auf der Webseite des Bieres zitiert.

Nachhaltigkeit als Verkaufsargument?

Dass ein alkoholisches Getränk – notabene mit Beteiligung der öffentlichen Hand – mit einer Umweltschutz-Kampagne beworben wird, sorgt für Missmut. «Es ist problematisch, diesen vermeintlich guten Zweck mit der Verbreitung eines alkoholhaltigen Biers zu verknüpfen», sagt Didier Rochat, Geschäftsführer der Suchthilfeorganisation Blaues Kreuz gegenüber der «Luzerner Zeitung». Auch die Tatsache, dass mit einem Konsumgut für ein Projekt gegen den Klimawandel Geld gesammelt wird, wirft Fragen auf. Und nicht zuletzt der Preis, der 20 – und damit mehr als bloss 5 Rappen – höher ist als eine Dose Feldschlösschen.

Die Verantwortlichen weisen laut dem Bericht den «Greenwashing»-Vorwurf zurück. Man sei nie für eine Konsumsteigerung, sagt eine WWF-Sprecherin in der LZ. Was den Preis betrifft, verweist Feldschlösschen unter anderem auf das aufwendigere Brauverfahren.

Das Bier spricht das gute Gewissen der Konsumenten an:

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.