Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Auf Krienser Friedhof soll öffentlicher Park entstehen
  • Aktuell
Insbesondere die Wiese zwischen den heutigen Gräbern und der Krauerwiese soll einer öffentlichen Nutzung zugeführt werden. (Bild: Benedikt Anderes)

Weil es weniger Bestattungen gibt Auf Krienser Friedhof soll öffentlicher Park entstehen

1 min Lesezeit 28.07.2019, 17:59 Uhr

Auf der Wiese neben dem Friedhof Anderallmend in Kriens soll ein öffentlicher Park entstehen.

Die Stadt Kriens soll beim Friedhof Anderallmend bald einen öffentlichen Park erhalten. Insbesondere die Wiese zwischen den heutigen Gräbern und der Krauerwiese soll einer öffentlichen Nutzung zugeführt werden.

Dies, weil die Zahl der Bestattungen rückläufig seien und Teile des Friedhofs nicht mehr gebraucht werden. Dies berichtete am Sonntag die «Luzerner Zeitung».

Unterstütze Zentralplus

Verschiedene Aufwertungsmassnahmen würden diesen Sommer umgesetzt werden. So zum Beispiel ein neuer Zugang vom Krauer-Kreisel, von dem her neue Fusswege zum Friedhof führen. Bis Ende 2019 soll zudem der Haupteingang des Friedhofs saniert werden. Die neue Baumallee ist bereits gemacht – bald sollen dort Sitzbänke aufgestellt werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare