Krienser Arbeitslose müssen ab Mai nach Emmen aufs RAV
  • News
Stellensuchende in Kriens müssen neu einen Umweg nach Emmen in Kauf nehmen. (Bild: jwy)

Neuer RAV-Standort beim Seetalplatz Krienser Arbeitslose müssen ab Mai nach Emmen aufs RAV

1 min Lesezeit 30.04.2021, 15:59 Uhr

Bisher war das Stadthaus in Kriens die Anlaufstelle für Stellensuchende in Kriens. Ab kommender Woche müssen Krienser Einwohner dafür nach Emmenbrücke. Dies, weil in Kriens zu wenig spezialisiertes Personal für die Betreuung vorhanden ist.

Wer in Kriens arbeitslos ist und seine Stelle verliert, erhielt bisher beim Arbeitsamt im Stadtbüro Hilfe. Diese Unterstützung wird zwar weitergeführt, allerdings ist ab dem 1. Mai nicht mehr das Stadthaus Kriens, sondern das RAV Pilatus an der Gerliswilstrasse 17 in Emmenbrücke die Anlaufstelle dafür.

Das RAV Pilatus in der Nähe vom Seetalplatz übernimmt sämtliche Dienstleistungen des Krienser Arbeitsamtes, wie die Stadt in einer Mitteilung schreibt. Mit dem Wechsel vom Gemeinde-Arbeitsamt zum regionalen RAV wird in der Betreuung von Stellensuchenden oder Arbeitslosen eine Steigerung der Fachkompetenz für ein Maximum an Dienstleistungsqualität angestrebt, wie es weiter heisst.

Dies betrifft vor allem kleinere Gemeinden, in denen die Betreuung von Stellensuchenden aufgrund der reduzierten Arbeitsanlass nicht durch entsprechend spezialisierte Mitarbeitende abgedeckt werden konnte, wie das in Kriens der Fall ist.

Die Stadt Kriens hat alle Informationen, Links, Adressen und Fristen auf ihrer Website zusammengefasst. Auf diesem Weg will sie Stellensuchende auf kürzestem Weg zum neuen Dienstleister in der Arbeitsvermittlung vermitteln.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.