Kriens: Mobiliar des Hotel Central wird versteigert
  • News
Das ehemalige Hotel-Restaurant Central an der Schachenstrasse. (Bild: sk)

Neuer Besitzer saniert historischen Bau umfassend Kriens: Mobiliar des Hotel Central wird versteigert

1 min Lesezeit 01.11.2017, 08:24 Uhr

Im rosaroten Hotel Central in Kriens tut sich was: Das komplette Innenleben steht zur Versteigerung. Der neue Besitzer saniert das Gebäude aufwendig und plant ein neues Restaurant.

Ende April hat das Wirtepaar Marbach den Betrieb des Hotel-Restaurant Central nach fast 50 Jahren Betrieb aufgegeben (zentralplus berichtete). Das rosarote, fünfstöckige Gebäude an der Ecke Waldheim-/Schachenstrasse in Kriens wurde an die «Blolife Estate AG» aus Hergiswil verkauft. Seither war es ruhig um die Liegenschaft im Krienser Ortskern.

Am Samstag, 11. November findet nun eine «Grosse Liquidation» statt. Wie Oliver Blättler, Gastronom und Inhaber der «Blolife Estate AG», gegenüber der «Luzerner Zeitung» erklärt, wird das Haus komplett geräumt: «Von Betten über Kommoden und Stühlen bis zum Mobiliar des Restaurants kann alles gekauft werden.» Im Anschluss werden im «Central» die Bauarbeiten beginnen.

Bauzeit von rund einem Jahr

Das Unternehmen plant laut Blättler eine Kernsanierung, mit der Anfang 2018 begonnen werden soll. «Im Erdgeschoss soll ein neues Restaurant entstehen, in den oberen Stöcken sind Zimmer geplant», sagt er. Blättler rechnet mit einer Bauzeit von rund einem Jahr – bis Ende 2018 soll der Umbau abgeschlossen sein.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.