News aus der Region
Kriens kämpft gegen aufgerissene Güselsäcke
  • Aktuell
Geht es nach der Stadt, sollen die Säcke künftig vermehrt in Containern verstaut werden. (Bild: Zentralplus)

Stadt ruft zu Containerkauf auf Kriens kämpft gegen aufgerissene Güselsäcke

2 min Lesezeit 03.08.2020, 07:00 Uhr

In Kriens liegt immer wieder Hauskehricht auf den Strassen und Trottoirs rum. Schuld sind meistens Tiere, die sich an den Güselsäcken zu schaffen machen. Die Stadt hat deshalb einen Aufruf an die Bevölkerung gestartet.

In Kriens liegt an diversen Orten immer wieder Hauskehricht herum. Grund sind aufgerissene Abfallsäcke. Schuld hätten laut der Stadt meist aber nicht die Menschen, die ihren Güsel auf die Strasse stellen, sondern Tiere, die sich auf der Suche nach Essbarem am Unrat zu schaffen machen. Dies schreibt die Stadt in ihrem Newsletter vom Montag.

«Die Tiere – Katzen, Krähen oder immer mehr auch Füchse, die sich im Siedlungsgebet aufhalten – riechen die Esswaren und nutzen die Situation, dass die Säcke oft schon am Vorabend bereit gestellt werden. Gestört werden sie dabei während der Nacht oder in der Morgendämmerung von den Menschen kaum», so die Stadt.

Container sollen Abhilfe schaffen

Die Folgen seien nicht nur optischer Natur. Denn neben der Verschmutzung des öffentlichen Raumes könne die Situation auch für die Tiere gefährlich werden, da sich im Abfall Esswaren befinden könnten, die für sie schädlich sind. Die Stadt appelliert deshalb an ihre Einwohner, sich nach Möglichkeit Container anzuschaffen, damit solche unerfreuliche Vorkommnisse künftig ausbleiben.

Real hat ein eine entsprechende Sonderaktion gestartet und verkauft die Container zu vergünstigten Konditionen. «Diese Kleincontainer verfügen über einen Deckel, womit es Tieren weder aus der Luft noch vom Boden aus möglich ist, Säcke aufzureissen», schreibt die Stadt dazu.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.