Kriens: Bachforellen verenden wegen Gewässerverschmutzung
  • News
Zahlreiche Bachforellen sind verendet. (Bild: Luzerner Polizei)

Restwasser in Abwasserschacht geleert Kriens: Bachforellen verenden wegen Gewässerverschmutzung

1 min Lesezeit 27.04.2021, 15:55 Uhr

Im Schlossbach in Kriens verendeten auf einer Länge von 300 Metern sämtliche Bachforellen. Die Verschmutzung dürfte aufgrund von nicht korrekt entsorgter Wohnraumfarbe entstanden sein. 

Im Bereich der Himmelrichstrasse in Kriens beobachteten Anwohner am Montagabend, wie der Schlossbach weisses Wasser mit Schaumbildung führte und alarmierten daraufhin die Polizei. Diese musste feststellen, dass auf einer Länge von rund 300 Metern Fische, insbesondere Bachforellen verendet waren. In der Folge errichtete die Feuerwehr Kriens eine Sperre und spülte den Schlossbach.
 
Die Ursache der Gewässerverschmutzung dürfte mutmasslich darin liegen, dass ein Anwohner einen Farbkübel mit weisser Wohnraumfarbe ausgewaschen und das Restwasser in einen Abwasserschacht geleert hat. Dies teilt die Luzerner Polizei mit. Im Einsatz standen nebst der Feuerwehr Kriens auch Mitarbeitende der Dienststelle Umwelt und Energie sowie der kantonale Fischereidienst der Dienststelle Landwirtschaft und Wald.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF