Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Kriens: B-Sides-Festival präsentiert das Line-Up
  • Aktuell
Kurz vor Sonnenuntergang wird der Platz langsam knapp am ausverkauften B-Sides-Festival. (Bild: Laura Livers)

Bis auf Donerstag sind die Tickets ausverkauft Kriens: B-Sides-Festival präsentiert das Line-Up

2 min Lesezeit 11.06.2018, 19:18 Uhr

Nächsten Donnerstag startet das B-Sides-Festival auf dem Krienser Sonnenberg. Auf dem Programm stehen neben Schweizer Musikern auch internationale Gäste. Die Tickets sind wieder sehr beliebt – bis auf den Donnerstag sind die Festivalpässe bereits ausverkauft.

Am Donnerstag startet das B-Sides Festival auf dem Sonnenberg bei Kriens in die 13. Runde. Vom 14. – 16. Juni bietet das Festival Musik abseits des Mainstreams, das schreiben die Organistoren in einer Mitteilung.

Das Festival ist bis auf den Donnerstag ausverkauft. Über 30 Bands und Performer bespielen das Gelände während drei Tagen.

Unterstütze Zentralplus

Ein erstes grosses Highlight sei am 14. Juni Yasmine Hamdan, schreibt B-Sides. Hamdan spielt orientalische Musik, sie gelte in der arabischen Welt bereits jetzt als Koryphäe der alternativen Szene. Am selben Abend tritt die Zürcherin Evelinn Trouble auf, welche zuletzt mit dem Schweizer Musikpreis prämiert wurde.

Viele lokale Bands

Das musikalische Hauptaugenmerk liegt weiterhin auf Schweizer Musik. So predigt Reverend Beat-Man am Samstag, mit seiner neu-formierten Band «The New Wave» um Julian Sartorius und Mario Batkovic, die Zeilen seines neuen Albums «Blues Trash».

Ebenfalls aus Bern reist die Electro-Pop Gruppe All XS an. Aus der Innerschweiz stehen Long Tall Jefferson, Pink Spider, Jon Hood, Martina Lussi, Tin Shelter Crew und Feather & Stone auf der Bühne. Das Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp und Ester Poly repräsentieren die Romandie.

Eigene B-Sides-Küche

Am Samstag startet das B-Sides Festival bereits um 11 Uhr mit einem Familien-Brunch. Am Nachmittag gibt es ein Kinderprogramm, in welchem die Kinder in einem Postenlauf den Ursprung des Klanges erforschen können. Das Familienticket ist 50 Prozent ermässigt und bis 18 Uhr gültig. Der Samstag ist zwar ausverkauft, Familientickets – und nur Familientickets – sind jedoch an der Festivalkasse auf dem Sonnenberg erhältlich.

Das B-Sides betreibt auch dieses Jahr eine hauseigene Küche und bietet verschieden Tellergerichte, unter anderem auch vegane und vegetarische, an.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare