News aus der Region

24.01.2020, 16:04 Uhr Krankenkassen stoppen Call-Center

1 min Lesezeit 24.01.2020, 16:04 Uhr

Die Krankenkassen wollen aggressives Telefon-Abwerben durch Call-Center künftig nicht mehr zulassen. Ausserdem sollen die Provisionen der Vermittler in Grund- und Zusatzversicherung gedeckelt werden. Das haben die beiden Dachverbände der Branche santésuisse und curafutura vereinbart. Die Vereinbarung soll Anfang 2021 in Kraft treten. Verstösse dagegen sollen sanktioniert werden. Die neue Regelung betreffe nur Dritte, erklärte Felix Schneuwly vom Vergleichsdienst Comparis. Verwaltungs- und Werbekosten der Versicherer blieben intransparent.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.