16.02.2021, 02:52 Uhr Kongo: Schiffsunglück mit 60 Toten

1 min Lesezeit 16.02.2021, 02:52 Uhr

Bei einem Schiffs-Unglück in Kongo-Kinshasa sind mindestens 60 Menschen ums Leben gekommen. Über 200 Passagiere gelten noch als vermisst, wie die Regierung erklärte. Demnach war das Boot mit mehr als 700 Menschen an Bord in der Hauptstadt Kinshasa gestartet. 300 Menschen konnten nach dem Unglück in Sicherheit gebracht werden. Im zentralafrikanischen Kongo-Kinshasa sind Schiffe auf Seen und Flüssen ein wichtiges Verkehrsmittel, weil es nur wenige asphaltierte Strassen gibt. Allerdings kommt es wegen überladenen Schiffen und veralteter Technik immer wieder zu Unglücken. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.