13.08.2019, 09:15 Uhr Kongo: Ebola-Medis erfolgreich getestet

1 min Lesezeit 13.08.2019, 09:15 Uhr

In Kongo-Kinshasa sind offenbar erfolgreich neue Medikamente getestet worden. Durchgeführt haben diese Tests internationale Forschungsteams, unter der Leitung der Weltgesundheitsorganisation WHO. Die britische BBC spricht von einem «Durchbruch». Neben diesen neuen Medikamenten gibt es auch eine funktionierende Ebola-Impfung. Sie verhindert, dass Menschen überhaupt krank werden. Seit einem Jahr wütet die Seuche Ebola in den Provinzen Nord-Kivu und Ituri im Osten des zentralafrikanischen Landes. Den Behörden in Kongo-Kinshasa zufolge sind bislang 2764 Menschen erkrankt und 1857 Menschen gestorben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.