Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Kollision zwischen zwei Personenwagen auf der A2
  • Aktuell
  • Polizeimeldung mit Zeugenaufruf
(Bild: Luzerner Polizei)

Kollision zwischen zwei Personenwagen auf der A2

1 min Lesezeit 17.05.2014, 15:02 Uhr

In der Nacht von Freitag auf Samstag ereignete sich auf der Höhe der Autobahneinfahrt Rothenburg eine Kollision zwischen zwei Autos. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von rund 25’000 Franken. Einer der beiden Wagenlenker war stark alkoholisiert und musste den Ausweis auf der Stelle abgeben. Nun sucht die Polizei nach Zeugen zur Rekonstruktion des Unfallhergangs.

Am Samstag gegen 2 Uhr morgens fuhr ein 27-jähriger Personenwagenlenker mit seinem schwarzen Saab auf der Autobahn A2 von Rothenburg in Richtung Sempach. Nach der Autobahneinfahrt Rothenburg kam es zwischen dem Saab und einem schwarzen Ssangyong (SUV) zu einer Kollision. Dadurch prallten beide Fahrzeuge gegen die Mittelleitplanken.

Mit 1.75 Promille unterwegs

Es entstand Sachschaden in der Höhe von circa 25’000 Franken. Ein beim Saab-Fahrer durchgeführter Atemlufttest ergab einen Wert von 1.75 Promille. Der Führerausweis wurde ihm zuhanden der Entzugsbehörde abgenommen.

Unterstütze Zentralplus

Der Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen. Personen welche Angaben zum Unfallhergang machen können werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare