Kollision in Emmenbrücke führt zu hohem Sachschaden
  • News
  • Unfall
Der Unfall ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen in Emmenbrücke. (Bild: Luzerner Polizei)

Verletzt wurde niemand Kollision in Emmenbrücke führt zu hohem Sachschaden

1 min Lesezeit 08.10.2020, 16:17 Uhr

In Emmenbrücke ereignete sich am Donnerstag in den frühen Morgenstunden eine Kollision zwischen zwei Autos. Verletzt wurde dabei niemand, der Sachschaden beträgt aber rund 30’000 Franken.

Gegen halb fünf am Morgen fur am Donnerstag ein Autofahrer auf der Rothenburgstrasse von Rothenburg her in Richtung Emmenbrücke. Nachdem dieser nach links in die Einfahrt der Autobahn A2 in Richtung Süden abbiegen wollte, prallte dieser in ein entgegenkommendes Auto, wie es in einer Mitteilung der Luzerner Polizei heisst.

Verletzte gab es beim Unfall nicht. Der Sachschaden betrug zirka 30’000 Franken. Da nach dem entstandenen Schaden Flüssigkeiten ausgelaufen sind, musste die Fahrbahn durch eine Putzmaschine des zentras gereinigt werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.