10.08.2020, 11:39 Uhr KOF: Keine Anzeichen für Konkurswelle

1 min Lesezeit 10.08.2020, 11:39 Uhr

Wie eine Untersuchung der ETH Zürich zeigt, gibt es derzeit keine Anzeichen dafür, dass die Corona-Pandemie in der Schweiz zu einer Konkurswelle führen könnte. Zwischen März und Juli habe es in der Schweiz sogar rund 20 Prozent weniger Firmenpleiten gegeben als im Vorjahr, schreibt die KOF, die Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich. Dies könne daran liegen, dass einfacher Kurzarbeit und Kredite beantragen konnten. Für eine Entwarnung sei es aber zu früh; einige Konkurse dürften nur aufgeschoben worden sein. Die Erfahrungen aus früheren Wirtschaftskrisen zeigten, dass Firmenpleiten nicht abrupt auftreten, sondern allmählich zunehmen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF