Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Knecht Reisen schliesst Filialen – auch in Luzern
  • Aktuell
Fernreisen werden wegen Corona zurzeit viel seltener gebucht. (Bild: flickr.com)

Filiale in Ruswil betroffen Knecht Reisen schliesst Filialen – auch in Luzern

1 min Lesezeit 30.06.2020, 15:27 Uhr

Der Reiseveranstalter Knecht Reisen wird bis Ende Jahr jede fünfte Stelle abbauen. In der Folge von Corona werden vier Filialen geschlossen.

Der Stellenabbau soll über natürliche Abgänge geschehen, erklärte Konzernchef Roger Geissberger in einem Interview mit dem Portal «Travelnews.ch». Trotzdem werde es zu Entlassungen kommen, jede fünfte Stelle ist betroffen. Knecht Reisen ist auf Fernreisen spezialisiert – ein Geschäft, das von der Krise besonders stark betroffen ist.

Das Zweigstellennetz wird bis Ende Jahr von 25 auf 21 Standorte reduziert. Geschlossen würden die Zweigstellen in Ruswil (LU), Allschwil (BL), Reinach (AG) und in Amriswil (TG).

Die Filialen in der Stadt Luzern und Zug bleiben erhalten. Inwiefern von Personalabbau betroffen sind, ist noch nicht klar.

Schwarze Zahlen erst wieder ab 2021

Geissberger erwartet einen Umsatzrückgang von 70 Prozent. Schwarze Zahlen will Knecht Reisen erst ab dem Jahr 2021 wieder erzielen – aber mit einem um 25 Prozent tieferen Umsatz als ursprünglich geplant.

Die Knecht Reisen Gruppe, die im Jahr 2018 einen Umsatz von 210 Millionen Franken erzielte, umfasst 17 Marken.

Die Reisebranche durchlebt nach Corona eine grosse Krise. Anbieter wie Hotelplan und Globetrotter hatten schon vergangene Woche eine Verkleinerung ihres Geschäfts, mit der Reduktion von Personal und Filialen, angekündigt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF