20.02.2021, 08:09 Uhr Knabe wird EU-Goodwill-Botschafter

1 min Lesezeit 20.02.2021, 08:09 Uhr

Ein elfjähriger kolumbianischer Umweltaktivist ist für seinen Einsatz gegen den Klimawandel zum Goodwill-Botschafter der Europäischen Union ernannt worden. «Seine Initiativen geben Hoffnung in einer Zeit, in der wir ein nachhaltiges Wachstum neu aufbauen können», sagte die Botschafterin der EU in Kolumbien, Patricia Llombart. Die Gruppe des Elfjährigen umfasst inzwischen mehr als 200 Mitglieder. Seine Aktivitäten werden aber auch kritisiert – sogar eine Morddrohung hat er bereits erhalten. Laut einer kolumbianischen Menschenrechtsorganisation wurden letztes Jahr 310 zivilgesellschaftlich engagierte Anführer ermordet. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF