30.08.2019, 16:45 Uhr Kleine Schildkröte mit zwei Köpfen

1 min Lesezeit 30.08.2019, 16:45 Uhr

Im US-Bundesstaat South Carolina haben Tierschützerinnen eine kleine Meeresschildkröte mit zwei Köpfen gefunden. Solche genetischen Veränderungen seien selten, kämen bei Reptilien aber häufiger vor als bei anderen Tieren, erklärte eine Vertreterin der Gruppe «Sea Turtle Patrol» auf der Insel Hilton Head Island. Die Gruppe gab der Schildkröte den Namen «Squirt und Crush», bevor sie lebendig ins Meer entlassen wurde. Dies in Anlehnung an die Schildkröten aus dem Animations-Film «Findet Nemo». Die Gruppe patrouilliert regelmässig am Strand der Insel in South Carolina, um Schildkröten-Nester zu kontrollieren und Daten zum Brutverhalten zu sammeln. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF