20.10.2020, 01:10 Uhr KKW Gösgen vorübergehend abgeschaltet

1 min Lesezeit 20.10.2020, 01:10 Uhr

Die Stromproduktion des Kernkraftwerks Gösgen war am Montag während gut sechs Stunden unterbrochen. Gemäss Mitteilung des Betreibers wurde die Anlage am Nachmittag automatisch abgeschaltet. Grund war das fehlerhafte Schliessen einer Armatur in einem Kühlkreislauf, wie es hiess. Weiter wurde festgehalten, auf die Umwelt habe das Ereignis keinerlei Auswirkungen gehabt. Das Kernkraftwerk Gösgen sei in einem sicheren Zustand und in Absprache mit der Aufsichtsbehörde ENSI seit 21.15 Uhr auch wieder in Betrieb. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF