KKL-Terrasse wird zur Feierabendbar
  • News
Bald öffentlich zugänglich: Die Terrasse beim KKL Luzern mit Blick auf den Europaplatz. (Bild: zvg)

Neues Popup-Lokal in Luzern KKL-Terrasse wird zur Feierabendbar

1 min Lesezeit 08.08.2019, 17:53 Uhr

Beim KKL Luzern entsteht vorübergehend eine neue Bar: Der Pavillon auf der Terrasse verwandelt sich im Herbst in eine Feierabend-Location. Bereits zuvor können Besucher des Lucerne Festivals mit Blick über den See am Cocktail nippen.

Wer den Arbeitstag bei einem Drink ausklingen möchte, kann dies bald in einer neuen Location beim KKL Luzern tun. Der Pavillon auf der Terrasse öffnet demnächst seine Pforten.

Wie das KKL mitteilt, wird das über dem Haupteingang gelegene Lokal vorerst für die Gäste des Lucerne Festivals eröffnet. Sie können sich vom 22. bis 28. August sowie vom 9. bis 15. September jeweils vor den Konzerten und in der Pause dort verpflegen.

Im Herbst für alle offen

Ab dem Herbst dann wird die Terrasse allen Besuchern zugänglich sein. Der Pavillon werde als «neue Afterwork-Location» betrieben, heisst es in einer Mitteilung. Das Lokal ist vom 27. September bis 18. Oktober jeweils mittwochs bis samstags ab 17 Uhr geöffnet.

Der Name «Pumpkin Radio» verrät bereits, was – nebst dem klassischen Angebot – serviert wird: Zur Musik von Live-DJs können die Gäste Kürbis-Pommes, Kürbis-Cheesecake oder Kürbis-Bellini bestellen und mit Blick über den Europaplatz und auf den See geniessen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF