Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Kipa geht online

1 min Lesezeit 16.04.2014, 14:49 Uhr

Das Kinderparlament (Kipa) der Stadt Luzern tagt heute nachmittag im Natur-Museum. Pünktlich zur 66. Budgetsession schaltet das Kipa seine eigene Website auf. Online findet man Informationen über die Sessionen, den «Kiz-Blitz», Vorstösse sowie einen Test der Stadtdetektive von Mittagstischen in Luzern; am besten schnitt der Mittagstisch Felsberg ab, am wenigsten gefiel den Kindern das Essen des Mittagstisch im Hubelmatt.

Das Kipa vergibt ausserdem jährlich den «Goldenen Lollipop» und die »Saure Zitrone». Den süssen Preis erhielt 2013 das Parlament für den Erhalt der Bibliothek Ruopigen im neuen Stadtteil Littau, weil diese ein wichtiger Quartiertreffpunkt für Kinder sei. Saures erhielt 2013 der Stadtrat für seinen Plan, 300’000 Franken bei den Spielplätzen einzusparen.

Unterstütze Zentralplus

www.kinderparlament.ch

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare