12.02.2020, 15:07 Uhr Kinderlyrik-Preis für Leta Semadeni

1 min Lesezeit 12.02.2020, 15:07 Uhr

Für ihren in Deutsch und Rätoromanisch verfassten Gedichtband «Tulpen/Tulipanas» bekommt die Schweizer Autorin Leta Semadeni den Josef-Guggenmos-Preis für Kinderlyrik. Die Auszeichnung wird seit 2016 jährlich von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur vergeben. Für die Schweizer Schriftstellerin beginne die Welt immer wieder mit einem Erstaunen, um die Wörter und ihre Poesie umso intensiver leuchten zu lassen, begründete die Jury ihre Entscheidung. Mit dem mit 3000 Euro dotierten Preis wird die 75-Jährige am 26. Juni in der Schwabenakademie Irsee/D geehrt, dem Lebensort des namensgebenden Lyrikers und Kinderbuchautoren Josef Guggenmos. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.