Kindergärtler in Steinhausen an Covid-19 erkrankt
  • Gesellschaft
  • Gesundheit
Im Kindergarten Goldermatten ist ein Kind an Covid-19 erkrankt. (Bild: Kanton Zug)

Familie muss in Quarantäne Kindergärtler in Steinhausen an Covid-19 erkrankt

1 min Lesezeit 15.06.2020, 14:26 Uhr

Ein Kind vom Kindergarten Goldermatten ist am Wochenende positiv auf das Coronavirus getestet worden. Während es in Quarantäne bleibt, geht der Betrieb weiter.

Die Gemeinde Steinhausen meldet ein an Covid-19 erkranktes Kindergartenkind. Es sei am Wochenende positiv getestet worden, heisst es in einer Mitteilung. Der Kantonsarzt hat daraufhin eine zehntägige Quarantäne für das Kind und seine Familie angeordnet.

Der Betrieb im Kindergarten Goldermatten wird bis auf Weiteres aufrechterhalten. Die Eltern der betroffenen Kinder sind am Montag schriftlich informiert worden. Auf Empfehlung des Kantonsarztes sind derzeit keine weiteren Massnahmen in den Kindergärten oder der Schule Steinhausen geplant. Sollte sich dies ändern, würden sie in Absprache mit dem Kantonsarzt beschlossen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.