Kim Mächler wird neuer Präsident
  • News
  • Junge SVP Zug
Kim Mächler: Der gelernte Kaufmann übernimmt die Zuger Jung-SVP. (Bild: zvg)

Kim Mächler wird neuer Präsident

2 min Lesezeit 01.02.2016, 18:00 Uhr

Per Generalversammlung im April 2016 tritt der Präsident der Jungen SVP Kanton Zug, Patrik Kretz zurück. Dies schreibt die Partei in einer Mitteilung. Der Rotkreuzer übernahm vor zwei Jahren die Führung der Jungpartei von Gregor R. Bruhin. «In diesen zwei Jahren setzte Patrik Kretz auf Kontinuität und Konstanz in der Parteiführung. Die Publikationen und Anlässe der Jungen SVP wurden engagiert unter ihm weiter geführt.»

Nun möchte er politisch kürzer treten, schreibt die JSVP. Er stehe der Jungen SVP Kanton Zug jedoch nach wie vor als Parteileitungsmitglied zur Verfügung. Das zeitintensive Amt als Präsident stellt er per Frühling zur Verfügung. 

Nach einem internen Findungsprozess konnte die Parteileitung einen geeigneten Kandidaten finden, der sich zur Verfügung stellt, das Präsidium der JSVP Kanton Zug zu übernehmen. Es ist dies der Stadtzuger Kim Mächler. «Seines Zeichens abverdienender Leutnant.»

Vor seiner Ausbildung zum Milizoffizier absolvierte Mächler die kaufmännische Lehre mit Berufsmatura bei der Stadtverwaltung Zug und arbeitete anschliessend als Kaufmann im Finanzdienstleistungssektor. «Durch sein Wille Verantwortung zu übernehmen und die absolvierte Offiziersausbildung ist Mächler bestens geeignet die Führung der JSVP Kanton Zug zu übernehmen», so die Partei. Die Parteileitung der Jungen SVP Kanton Zug empfiehlt deshalb der Vollversammlung Kim Mächler als neuen Präsident und Nachfolger von Patrik Kretz. Die weiteren Vorstandsmitglieder Jérôme Burkhalter, Philip Stierli und Gregor R. Bruhin stellen sich für eine weitere Amtsdauer zur Verfügung.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.