01.01.2020, 03:48 Uhr Kim Jong-un droht mit neuer Waffe

1 min Lesezeit 01.01.2020, 03:48 Uhr

Nordkorea will sich nicht mehr an das Moratorium für Atomversuche und Tests von Interkontinentalraketen halten. Machthaber Kim Jong-un sagte in seiner Neujahrsansprache, es gebe keinen Grund für ihn, sich länger einseitig an die Verpflichtung gebunden zu fühlen. Zudem kündigte er eine «neue strategische Waffe» an. Damit drohen die diplomatischen Bemühungen der vergangenen zwei Jahre zwischen Nordkorea und den USA zu scheitern. US-Aussenminister Mike Pompeo reagierte in einem Interview auf die Drohungen: Er hoffe, dass Kim Frieden und Wohlstand statt Konflikte und Kriege wählen werde, sagte er. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.