KFC eröffnet die erste Filiale in der Zentralschweiz
  • News
In Ebikon soll die neunte KFC-Filiale entstehen. Acht weitere gibt es in der Schweiz (im Bild: Filiale im Shoppyland Schönbühl). (Bild: KFC)

Fast-Food-Riese zieht nach Ebikon KFC eröffnet die erste Filiale in der Zentralschweiz

1 min Lesezeit 2 Kommentare 01.12.2020, 13:03 Uhr

In Ebikon auf dem ehemaligen Gelände des MParc soll die erste KFC-Filiale der Zentralschweiz entstehen. Geplant ist ein Neubau.

In Ebikon will Kentucky Fried Chicken (KFC) seine erstes Restaurant in der Zentralschweiz eröffnen, wie der «Rontaler» schreibt. Auf dem ehemaligen Mparc-Areal soll ein Neubau für die neunte KFC-Filiale der Schweiz entstehen.

Noch immer ist die Migros die Eigentümerin des MParc-Areals. «KFC war in der Zentralschweiz schon länger auf der Suche nach einem passenden Standort und kam diesbezüglich auf uns zu. Zur bestehenden Migrol Tankstelle sowie der neuen Bike World-Filiale, die im Frühling eröffnet, passt ein Gastronomieangebot im Bereich Schnellverpflegung gut», sagt Antonia Reinhard, Sprecherin der Migros, gegenüber der Zeitung. «KFC ist ein neues Format, welches sicher eine Ausstrahlungskraft hat, gerade weil es auch schweizweit nur wenige Filialen gibt.»

Wann genau die KFC-Filiale eröffnet, ist noch unklar.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

2 Kommentare
  1. Marko, 02.12.2020, 16:51 Uhr

    Yallah ich liebe euch

  2. CScherrer, 02.12.2020, 11:53 Uhr

    Wer erinnert sich? Kentucky schreit ficken!

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF