04.05.2021, 14:09 Uhr Keine Preiserhöhung im Schweizer ÖV

1 min Lesezeit 04.05.2021, 14:09 Uhr

Die Billette im öffentlichen Verkehr kosten nächstes Jahr gleich viel wie in diesem Jahr. Damit verzichten die Transportunternehmen und ÖV-Verbünde zum fünften Mal in Folge darauf, ihre Preise zu erhöhen, wie die Dachorganisation des öffentlichen Verkehrs «Alliance Swisspass» mitteilt. Es wäre ein falsches Zeichen, in der Krise die Kundschaft zur Kasse zu bitten, begründete Swisspass den Entscheid. Man setze alles daran, die während der Corona-Krise abgesprungenen Kundinnen und Kunden zurückzugewinnen. Seit dem Beginn der Corona-Pandemie hätten die ÖV-Unternehmen Ertragseinbussen von fast zwei Milliarden Franken gemacht, heisst es weiter. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.