15.11.2020, 15:51 Uhr Kathrin Röggla erhält Literaturpreis

1 min Lesezeit 15.11.2020, 15:51 Uhr

Für ihren Text «Bauernkriegspanorama» erhielt die österreichische Schriftstellerin Kathrin Röggla mit dem Wortmeldungen-Literaturpreis ausgezeichnet. In ihrem Text entwirft die Neunundvierzigjährige «das Bild einer Gesellschaft, die von Spaltungsprozessen und gesellschaftlicher Regression geprägt ist», teilten die Veranstalter online mit. «Es geht um soziale Spaltung, Stadt-Land-Gefälle, Rechtspopulismus und die Hilflosigkeit der sogenannten politischen Mitte.» Förderpreise gingen an die Autorinnen Miriam Emefa Dzah, Jasmin Merkel und Marie Lucienne Verse, wie die in Frankfurt ansässige Crespo Foundation weiter bekannt gab.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.