21.08.2020, 13:59 Uhr Kartoffel-Boom in der Schweiz

1 min Lesezeit 21.08.2020, 13:59 Uhr

Wegen der Coronakrise hat sich im Frühling das Einkaufsverhalten von vielen Menschen verändert, und die Bevölkerung in der Schweiz hat so viele Kartoffeln gekauft wie seit Jahren nicht mehr. Die Einkaufsmenge von Kartoffeln hat im ersten Halbjahr 2020 um knapp 6 Prozent zugenommen verglichen mit der Vorjahresperiode. Besonders im März und April lagen viele Kartoffeln in den Einkaufskörben der Schweizerinnen und Schweizer, wie das Bundesamt für Landwirtschaft schreibt. Die Kartoffel sei im Corona-Frühling unter anderem so beliebt gewesen, weil sie sehr gut gelagert werden könne. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.