25.02.2020, 20:30 Uhr Karnevalsparade mit KZ-Häftlingen

1 min Lesezeit 25.02.2020, 20:30 Uhr

Ein spanischer Karnevalsumzug mit einer als Nazis verkleideten Gruppe hat über die Landesgrenzen hinaus für Ärger und Entrüstung gesorgt. Bei der Parade nahe der Stadt Ciudad Real war ein teilnehmender Verein in SS-Uniformen und als KZ-Häftlinge kostümiert zu Disco-Musik durch die Strassen gezogen. Die «Asociación Cultural El Chaparral de Las Mesas» aus Cuenca verteidigte die Aktion: Man habe damit die Opfer «eines der schändlichsten Ereignisse der Menschheitsgeschichte» ehren wollen. Die israelische Botschaft in Spanien zeigte sich empört von dem Auftritt und sprach auf Twitter von einer «verwerflichen und widerlichen Darbietung». (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.