Vier Verletzte nach Autounfall
  • News
  • Update
Zwei Personenwagen kollidierten am Donnerstagabend in Werthenstein (Bild: Luzerner Polizei)

Auf Kantonsstrasse in Werthenstein Vier Verletzte nach Autounfall

1 min Lesezeit 18.09.2020, 10:55 Uhr

Am Donnerstagabend ereignete sich ein Unfall auf der Kantonsstrasse in Werthenstein. Involivert waren zwei Personenwagen. Vier Personen haben sich bei der Kollision verletzt.

Auf der Strecke zwischen Malters und Schachen kam es am Donnerstag um 17:30 Uhr zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Eine Autofahrerin fuhr von Schachen her über die Langnauerbrücke und wollte in die Kantonsstrasse K10 einmünden. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem aus Richtung Wolhusen kommenden Autos.

Der Unfall forderte vier Verletzte. Drei Personen wurden mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht, eine weitere musste mit einem Rettungshelikopter der Rega eingeflogen werden. Zudem entstand ein Sachschaden von etwa 10’000 Franken. Die Kantonsstrasse war während etwas mehr als zwei Stunden gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Die Unfallursache ist bisher noch unklar.

Polizei sucht Zeugen

Die Luzerner Polizei sucht zur Klärung des Unfallherganges Zeugen. Insbesondere die Lenkerin des hellen Personenwagens, die zum Unfallzeitpunkt die Einmündung passiert haben soll. Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-19 12:46:59.193979