Luzerner Kantonsrat debattiert über Theaterneubau Kantonsrat knöpft sich Salle Modulable bereits nächsten Montag vor

2 min Lesezeit 07.09.2016, 14:05 Uhr

Der Luzerner Kantonsrat befasst sich nicht erst am 19. September mit dem Planungskredit für die Salle Modulable. Sondern bereits nächsten Montag und wohl Dienstag. Dann wird sich zeigen, ob der geplante Theaterneubau zu Grabe getragen oder ob ihm noch eine Chance zugestanden wird. Aber auch andere Geschäfte werden zu reden geben.

Am 12. und 13. September 2016 findet die nächste Session des Luzerner Kantonsrates statt. Die Beratung über den Projektierungskostenbeitrag an das Neue Theater Luzern / Salle Modulable beginnt voraussichtlich bereits in der zweiten Hälfte des Montag Nachmittags. Dies teilt die Staatskanzlei diesen Mittwoch mit.

Bislang hiess es stets, zur Salle Modulable tage das Parlament erst am dritten Sessionstag, dem Montag, 19. September. 

Laut Auskunft der Staatskanzlei könnte sich die Debatte um den 7-Millionen-Planungskredit für den Theaterneubau auf dem Inseli allerdings bis in den Dienstag hinziehen. zentralplus wird live vor Ort sein und Sie zeitnah über die Entscheide informieren.

Bereits diesen Mittwochabend werden wir Sie auch über die Haltungen der Kantonsratsfraktionen zur Salle Modulable informieren. Dabei dürfte recht klar ersichtlich werden, ob das Geschäft nächste Woche im Parlament eine Chance hat. Sollte eine Mehrheit der 120 Kantonsräte den Kredit ablehnen, ist das ambitionierte Projekt frühzeitig gestorben.

zentralplus hat ein umfangreiches Dossier zur Salle Modulable angelegt. Hier finden Sie alles Wissenswerte darüber – wie immer gratis und franko.

Gibts ein Superzentrum auf dem Seetalplatz?

An der September-Session stehen insgesamt 65 Geschäft auf der Traktandenliste. Unter anderem gehts dabei um die Errichtung einer Informatikmittelschule, einen Sonderkredit für die Sanierung und Erweiterung des Heilpädagogischen Zentrums Hohenrein sowie einen Sonderkredit für die Projektierung eines neuen kantonalen Verwaltungsgebäudes auf dem Seetalplatz. Hier finden Sie die Traktandenliste und hier können Sie den Verlauf der Debatte mitverfolgen.

Ein Besuch des (sehr schönen) Kantonsratssaales respektive der Parlamentsdebatte ist jederzeit ohne Anmeldung möglich.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.