23.01.2021, 17:25 Uhr Kantone sind für verkürzte Quarantäne

1 min Lesezeit 23.01.2021, 17:25 Uhr

Eine knappe Mehrheit der Kantone ist dafür, dass die Quarantäne-Dauer von zehn auf sieben Tage verkürzt wird. Dies unter der Bedingung, dass ein Coronatest nach sieben Tagen negativ ausfällt. Zwar sei eine Verkürzung der Quarantäne in der derzeitigen Lage vorsichtig zu beurteilen, mit einer entsprechenden Test- und Freigabestrategie sei die Option aber vertretbar, heisst es in einer Mitteilung der Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren. Weiter sprechen sich die Kantone dafür aus, dass Personen, die aus einem Risikogebiet einreisen, künftig einen negativen PCR-Test vorweisen müssen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.