27.11.2020, 10:00 Uhr Kanton Zürich unterstützt Berggebiete

1 min Lesezeit 27.11.2020, 10:00 Uhr

Der Zürcher Regierungsrat hat beschlossen, Berggebiete mit 3,8 Millionen Franken zu unterstützen. Das Geld aus dem Lotteriefonds soll in 15 Projekte in den Kantonen Graubünden, Tessin, Uri und Wallis fliessen. Mit 2,4 Millionen erhält der Kanton Graubünden am meisten, unter anderem für den Lawinenschutz im Calancatal. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.