10.12.2020, 18:52 Uhr Kanton Wallis setzt «Pisten-Engel» ein

1 min Lesezeit 10.12.2020, 18:52 Uhr

Im Kanton Wallis erhalten rund 100 Arbeitssuchende vorübergehend eine neue Aufgabe. Als «Pisten-Engel» sollen sie in den Skigebieten helfen, dass sich die Gäste an die Corona-Massnahmen halten. Unter anderem sollen die «Pisten-Engel» über die geltenden Regeln informieren oder die Warteschlangen an den Bushaltestellen, bei der Abfahrt der Bergbahnen und auf den Skipisten managen, wie der Kanton in einer Mitteilung schreibt. Finanziert wird das Projekt vom Kanton Wallis und den Bergbahnen. Das Budget beträgt rund 1,5 Millionen Franken. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.