Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News

Gemeinsame Forderung der Stadtluzerner Kantonsräte Kanton soll bei Suche nach Car- und Fernbushub mithelfen

2 min Lesezeit 1 Kommentar 30.03.2017, 11:23 Uhr

Unterzeichnet haben den Vorstoss Verteter aus allen Parteien. Ihre Gemeinsamkeit, sie alle kommen aus der Stadt Luzern. Und sie wollen, dass der Kanton eine Zusammenarbeit betreffend eines neuen Bus-Hubs prüft.

Sieben Kantonsräte aus der Stadt Luzern haben diesen Donnerstag einen Vorstoss eingereicht. Sie stammen aus allen sechs Fraktionen (SP, Grüne, GLP, CVP, FDP und SVP) und fordern den Regierungsrat auf, zusammen mit dem Verkehrsverbund Luzern und der Stadt Luzern ein gemeinsames Projekt für einen Car- und Fernbus-Hub in der Agglomeration Luzern zu prüfen. Dabei sollen die Synergien einer zentralen Car- Parkierung und der Fernbushaltestelle bezüglich Infrastruktur, Verkehrsanbindung und Kontrollmöglichkeiten genutzt werden.

Sie begründen: Der VVL ist auf der Suche nach einem besseren Standort für die Luzerner Fernbushaltestelle, welche bei der Luzerner Raststätte in Rothenburg nicht mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar ist. Gleichzeitig sucht auch die Stadt Luzern nach einem Ersatz für die künftig wegfallenden Carparkplätze beim Inseli. Eine Zusammenarbeit von Kanton, VVL, der Stadt und den möglichen Standortgemeinden in der Agglomeration ist angezeigt, bieten sich doch einige Synergiemöglichkeiten.

Gemeinsam genutzte Infrastrukturen für die Fahrgäste wie auch für die Chauffeure senken die Kosten und erhöhen den Komfort. Ein Car- und Bushub ermöglicht auch effiziente Kontrollen bezüglich Fahrzeugsicherheit, Einhaltung des Arbeitsgesetzes wie auch des Kabotageverbots für Fernbusse. Letztlich schafft ein solcher Hub auch genügend Nachfrage für eine gemeinsame schnelle Verbindung ans übergeordnete öV-Netz. Eine Zusammenarbeit bietet viele Möglichkeiten und soll zumindest geprüft werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Marcel Sigrist, 30.03.2017, 12:39 Uhr

    Das Projekt ist bereits vorhanden: Parking und Hub für Reisebusse und Fernbusse im Ibach an der Reussegg (Autobahnanschluss) und Metro in die Stadt Luzern. Einfacher geht’s nimmer, Anschluss Kantonsspital inklusive! Nur müsste man es anschauen und nicht einfach verwerfen….

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF