News aus der Region
Kanton Genf will Zug Konkurrenz machen
  • Aktuell
  • Technik
  • Wirtschaft
Im Blockchain-Universum ist ein Goldrausch ausgebrochen. (Bild: flickr/fdecomte)

Blockchain-Fieber: Genf prüft neue Anwendungen Kanton Genf will Zug Konkurrenz machen

1 min Lesezeit 20.01.2018, 14:10 Uhr

In Genf wurde diese Woche mit der Swiss Blockchain Association ein Verein gegründet, der dem Zuger Crypto Valley Konkurrenz machen will. Auch der Kanton verspricht Blockchain-Applikationen zu testen – wie dies bereits Kanton und Stadt Zug tun.

Wie die Internet-Plattorm Inside-IT.ch berichtete, wurde am Mittwoch in Genf  die Swiss Blockchain Association ins Leben Gerufen. Der neue Verein entstand aufgrund einer Initiative des Genfer Startup-Inkubators Fusion. Er soll das Schweizer Ökosystem von Firmen, die sich mit der Blockchain-Technologie beschäftigen stärken, und die Stellung der Schweiz als globales Zentrum von Blockchain-Technologien fördern, hiess es in einer Mitteliung. 

Darin kommt auch der Genfer Staatsrat Pierre Maudet (FDP) zu Wort: «Wir sind bereits daran, Blockchain-Applikationen für den öffentlichen Bereich zu testen und sind daher auch sehr erfreut, diese in Genf geborene Initiative unterstützen zu können.»
 
Auch in Zug gibt es offiziell akzeptierte Applikationen, die auf Blockchain beruhen. So akzeptieren die Stadt Zug und das kantonale Handelsregisteramt Zahluhngen in der Kryptowährungen Bitcoin. Die Stadt Zug stellt ihren Einwohner  auch eine digitale Identität zur Verfügung, die auf Blockchain beruhen.
 
Genf hatte Zug bereits in der Vergangenheit erfolgreich Konkurrenz geamcht – so, als Standort von Hldinggesellschaft und als ein Zentrum für Rohwarenhandel. 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF