15.12.2020, 14:06 Uhr Kanton Aargau fordert Geld vom Bund

1 min Lesezeit 15.12.2020, 14:06 Uhr

Der Bund soll die Spitäler für Ertragsausfälle wegen der Corona-Pandemie entschädigen. Das fordert der Kanton Aargau in einer Standesinitiative. Dies weil der Bundesrat im Frühling per Notrecht angeordnet hatte, dass nicht dringend angezeigte medizinische Eingriffe verschoben werden mussten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.